Good Website Inspector

making the web better

Regeln

Regel: Vermeide Javascript-Links

Das "href"-Attribut von <a>-Tags sollte niemals Javascript enthalten, da Suchmaschinen wie Google diesen nicht folgen und somit nicht indizieren können.

Das "href"-Attribut sollte immer eine gültige URL enthalten und etwaige Javascript Funktionen sollten auf dynamisch gesetzten Event-Handlern wie onclick den Wert des "href"-Attributs auslesen.

Bei nur für den Benutzer klickbaren Elementen, die nicht für Suchmaschinen gedacht sind, sollte komplett auf die Verwendung von <a>-Tags verzichtet werden.

Regel: Vermeide Links die nur einen Hash (#) beinhalten

Ausschließlich ein Hash (#) im "href"-Attribut des <a>-Tags werden in der Regel als Template-Platzhalter oder reine Javascript-basierte Links verwendet und haben innerhalb der Seite aus semantischer Sicht keine Funktion.

Das Klickverhalten in einigen Browsern bewirkt ein Springen der Seite zum geklickten Link und sollte vermieden werden.

In den meisten Fällen können diese Links durch korrekte URLs oder Sprungmarken vermieden werden. Javascript-Klick-Events sollten eher auf den korrekten Elementen platziert werden.

Regel: Vermeide zu viele ausgehende Links

Unterschiedliche, externe Links auf der Website sollten auf nur eine geringe Anzahl reduziert sein.

Sind mehrere Links mit der gleichen URL in einer Seite gesetzt, so sollte versucht werden, so viele davon wie Möglich mit dem rel="nofollow"-Attribut zu versehen, um den "link juice" der Seite zu erhöhen.

Google und andere Suchmaschinen geben jeder Seite einen Linkgesamtwert und jeder Link reduziert diesen um eine gewisse Punktzahl, ausgenommen Links mit dem gesetzten rel="nofollow"-Attribut.

Je geringer die Punktzahl, desto weniger ist ein Backlink aus Suchmaschinensicht für die verlinkte Seite Wert. Das bedeutet: Je weniger Links, desto höher der Wert der Backlinks. Das gleiche gilt für interne Verlinkungen.

Regel: Vermeide zu viele interne Links

Unterschiedliche, interne Links auf der Website sollten auf nur eine geringe Anzahl reduziert sein.

Sind mehrere Links mit der gleichen URL in einer Seite gesetzt, so sollte versucht werden, so viele davon wie Möglich mit dem rel="nofollow"-Attribut zu versehen, um den "link juice" der Seite zu erhöhen.

Google und andere Suchmaschinen geben jeder Seite einen Linkgesamtwert und jeder Link reduziert diesen um eine gewisse Punktzahl, ausgenommen Links mit dem gesetzten rel="nofollow"-Attribut.

Je geringer die Punktzahl, desto weniger ist ein Backlink aus Suchmaschinensicht für die verlinkte Seite Wert. Das bedeutet: Je weniger Links, desto höher der Wert der Backlinks. Das gleiche gilt für externe Verlinkungen.

Der Good Website Inspector wurde von Hubert Burda Media entwickelt.
Autor: Stefan Seifarth, Media Innovation Lab GmbH, Hubert Burda Media, Impressum & Datenschutz